Architekturskizze: Zeichnen vor Ort

Termin

Freitag und Samstag, 10. und 11. März 2023, jeweils 10.00 bis 17.00 Uhr

Unterrichtseinheiten: 16

Diese Fortbildung ist gemäß § 10 Absatz 1 Satz 3 des Berliner Bildungszeitgesetzes als Bildungsveranstaltung anerkannt (gültig bis zum 10.03.2025).

Ort

Architektenkammer Berlin, Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle Interessierte mit oder ohne zeichnerische Vorkenntnisse.

Lernziel

Durch das Skizzieren vor Ort, wird das Bauwerk oder der Ort bewusst wahrgenommen, Raumproportionen werden erfasst, der Blick für Details, Farben und das räumliche Vorstellungsvermögen werden geschult. Bei ausreichender Übung hilft es eigene Entwurfsideen und Details skizzenhaft zu visualisieren.

Inhalt

Das Seminar gibt Einstieg, Wiedereinstieg oder Gelegenheit zum Skizieren vor Ort. Als Einführung werden Beispiele aus der Praxis gezeigt und Grundlagen zu Werkzeugen und Maltechniken erläutert. Darauf folgen einfache Übungen im Freien. Ziel ist, in jeder Situation zeichnen zu können und so wenig wie möglich Material nutzen zu müssen.

Während des Seminars findet ein gemeinsamer Austausch zu Zeichentechniken, unterschiedlichen Sichtweisen und Interpretationen statt. Alle lernen voneinander, die Referentinnen geben dazu Hilfestellungen.

Zum ersten Termin mitzubringende Materialien:
- gebundenen Skizzenblock (keine Spiralbindung) mindestens DIN A4
- Bleistifte oder Fine-Liner
- ggf. Aquarell-Buntstifte

Weitere Zeichentreffs sind 1x im Monat, jeweils samstags, geplant.

Referentinnen und Referenten

Dipl.-Ing. Gabriele Fink, freischaffende Architektin, Berlin, und Dipl.-Ing. Larissa Kirchmeier, Architektin, Berlin

Gebühr

Mitglieder
220,00 Euro
Absolventinnen und Absolventen
220,00 Euro
Gäste
330,00 Euro
Zur Anmeldung