KI im Bauwesen – Potentiale und Anwendungen

Termin

Dienstag, 10. Dezember 2024, 10.00 bis 17.00 Uhr

Unterrichtseinheiten: 8

Ort

Architektenkammer Berlin, Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich vor allem an Architektinnen und Architekten. Es ist aber auch interessant für Verantwortliche in der Projektentwicklung, Bauherrinnen und Bauherrn, Betreiberinnen und Betreiber, die sich mit den neuen Möglichkeiten von künstlicher Intelligenz vertraut machen wollen.

Diese Fortbildung ist für Absolventinnen und Absolventen als Eintragungsvoraussetzung gemäß §14 Fortbildungs- und Praktikumsordnung AKB geeignet (Themengebiet: Koordination und Überwachung).

Lernziel

Im Anschluss an dieses Seminar kennen die Teilnehmenden die Grundlagen von KI-Verfahren mit Fokus auf Bauwesen und Architektur. Sie wissen um die Vor- und Nachteile von KI-Verfahren und können mögliche Anwendungen im eigenen beruflichen Umfeld besser einschätzen.

Inhalt

Die rasche Entwicklung von KI-Technologien treibt den Wandel der Arbeitswelt voran, indem sie traditionelle Arbeitsmethoden neu definiert und Möglichkeiten für kreativere und effizientere Ansätze schafft. Der Einsatz von KI-Technologien im Bauwesen, insbesondere in der Architektur, eröffnet ebenfalls neue Perspektiven für mehr Effizienz und Innovation bei Entwurfs- und Bauprozessen. Durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz können Architektinnen und Architekten sowie Ingenieurinnen und Ingenieure nicht nur Zeit und Ressourcen sparen, sondern auch nachhaltigere und technisch fortschrittlichere Lösungen entwickeln.

In diesem Seminar erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über den Einsatz von KI-Verfahren im Bauwesen, insbesondere in der Architektur. Der Referent beleuchtet, wie diese Technologien die Planung, den Bau und die Instandhaltung von Gebäuden revolutionieren können.

Inhalte:
- Einführung in künstliche Intelligenz
- Anwendungen im Bauwesen
- Datengrundlagen und Training von KI-Verfahren
- Datenschutz und Urheberrechte
- praktische Nutzung anhand von Beispielen
- Entwicklung von eigenen KI-Lösungen
- Was bringt die Zukunft?

Referentinnen und Referenten

Prof. Dr.-Ing. Markus König, Lehrstuhl für Informatik im Bauwesen, Ruhr-Universität Bochum

Gebühr

Mitglieder
135,00 Euro
Absolventinnen und Absolventen
135,00 Euro
Gäste
270,00 Euro

Restplätze verfügbar
Zur Anmeldung