Emissionsarm und ressourcengerecht bauen (Neuer Termin: 15. November 2022)

Termin

Dienstag, 15. November 2022, 16.00 bis 19.30 Uhr

Unterrichtseinheiten: 4

Ort

Architektenkammer Berlin, Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Fachleute, Studierende und Interessierte des Bereichs Architektur, ist aber auch interessant für die Bereiche Landschaftsarchitektur, Innenarchitektur und Bauingenieurwesen.

Lernziel

Die Teilnehmenden erhalten einen ersten Einblick in das ressourcengerechte und emissionsarme Bauen. Sie lernen neben Bewertungs- und Zertifizierungssystemen auch Projekte und Anwendungsbeispiele aus der Forschung und Praxis kennen.

Inhalt

Bitte beachten Sie: Dieses Seminar wurde verlegt! Es findet nun am 15. November 2022, 16.00 bis 19.30 Uhr, in Präsenz statt.


Auch wenn die aktuelle öffentliche Diskussion um das klimagerechte Bauen sich weiterhin im Schwerpunkt mit dem Betrieb und der Energienutzung in der Betriebsphase beschäftigt, so rückt doch die Frage der Ressourcennutzung immer stärker in den Fokus.

Das Seminar gibt einen ersten Einblick in die Methodik zur Bewertung der Umweltfolgen über Lebenszyklusanalysen und CO2-Berechnungen. Zudem gibt das Seminar einen Einblick in das Themenfeld Schadstoffe im Bauwesen. Neben der Frage nach Schadstoffen im Gebäudebestand wird auch erörtert, wie eine schadstoffarme Planung gestaltet werden kann.

Wie sieht zukünftiges Bauen aus? Wie lassen sich die Ziele der Klima-Ressourcenanpassung erreichen? Beispiele aus der Forschung und Baupraxis greifen auch diese Fragen auf und laden zu Austausch und Diskussion ein.

Inhalte:
- Grundlagen ressourcengerechtes und emissionsarmes Bauen
- Lebenszyklusanalysen und CO2-Berechnungen
- Schadstoffe im Bauwesen und Gebäudebestand
- Bewertungs- und Zertifizierungssysteme
- schadstoffarme Planung
- Forschungsprojekte und Anwendungsbeispiele

Referentinnen und Referenten

Prof. Andrea Klinge, M.Sc., FHNW Basel, ZRS Architekten Ingenieure, Berlin, und Martin Hoffmann, Arcardis, Berlin

Gebühr

Mitglieder
80,00 Euro
Absolventinnen und Absolventen
80,00 Euro
Gäste
160,00 Euro
Zur Anmeldung