Kommunikative Kompetenz

Termin

7 x Montag, 1.11., 22.11., 6.12.2021 und 10.1., 7.2., 28.2., 28.3.2022, jeweils 9.00 bis 17.30 Uhr (Achtung: Beginn wurde auf November 2021 verschoben)

Unterrichtseinheiten: 63

Ort

Online-Seminarreihe

Zielgruppe

Die Seminarreihe ist vor allem für Fach- und Führungskräfte im Planungs- und Baubereich geeignet, die an einer praxisorientierten Weiterentwicklung ihrer kommunikativen Kompetenzen im Team und bei der Projektarbeit interessiert sind.

Lernziel

Die Teilnehmenden verfügen im Anschluss an die Seminarreihe über erweiterte kommunikative Kompetenzen für vielfältige Alltagssituationen: Sie stellen ein gegenseitiges Verstehen und Verstandenwerden sicher und sind in der Lage, die eigenen Gespräche noch klarer zu strukturieren. Darüber hinaus verfügen sie über das entsprechende Handwerkszeug, Kommunikationsprozesse zu moderieren und zu gestalten sowie herausfordernde Gesprächssituationen (wieder) in konstruktive Bahnen zu lenken. Sie stärken ihre Teamfähigkeit und gewinnen Sicherheit im kommunikativen Umgang miteinander.

Inhalt

Diese Fortbildung ist gemäß § 11 Abs. 1 Berliner Bildungsurlaubsgesetz als Bildungsveranstaltung anerkannt (gültig bis 16.8.2023).

In vielfältigen Arbeitssituationen sind Architektinnen und Architekten täglich mit einer Vielzahl von kommunikativen Herausforderungen bis hin zu Konflikten konfrontiert – immer dann, wenn Menschen mit unterschiedlichen Charakteren, Vorstellungen, Meinungen und Bedürfnissen aufeinandertreffen bzw. zusammenarbeiten. Die fachliche Kompetenz im eigentlichen Kerngebiet der Berufsausübung stößt dabei immer öfter an die Grenzen ihrer Wirksamkeit. Die Ergebnisse solcher Kommunikationsstörungen sind oft ein hoher Energieaufwand, sinnlose und teure rechtliche Auseinandersetzungen, deren Ausgang völlig offen ist, Zeit- und Imageverluste, eingeschränkte Prozess-, Projekt- und Bauqualitäten sowie deutlich gestiegene Kosten.

In ihren dynamischen und komplexen Arbeitswelten sind kommunikative und mediative Kompetenzen für Architektinnen und Architekten daher unerlässlich und damit zentrale Faktoren, um Planungen und Projekte erfolgreich voranbringen zu können.
Die praxisorientierte Seminarreihe unterstützt die Teilnehmenden, ihre jeweilige kommunikative Kompetenz zu stärken und auszubauen. Sie lernen, kommunikativen Herausforderungen des Berufsalltags eigenverantwortlich und selbstbewusst zu begegnen. Und sie entwickeln für diese vielfältige Handlungsoptionen.
Die genannten Ziele ziehen sich wie ein roter Faden durch die gesamte Seminarreihe. Gleichwohl verfolgt jedes Seminar inhaltlich einen besonderen Schwerpunkt und ist daher auch einzeln buchbar.


Die Themen der Seminarreihe „Kommunikative Kompetenz“ im Überblick:

Modul 1:
Architektin
Der Weg zum wirksamen Kommunizieren
Claudia Schelp, Mediatorin, Trainerin und

Modul 2:
Kommunikative Tools und Techniken für vielfältige Gesprächssituationen
Beate Voskamp, Mediatorin, Moderatorin, Trainerin und freischaffende Landschaftsarchitektin

Modul 3:
Gewaltfreie Kommunikation (GFK) im Arbeitsalltag
Claudia Schelp, Mediatorin, Trainerin und Architektin

Modul 4:
Interessenorientiertes Verhandeln
Stefan Kessen, Mediator, Moderator undTrainer

Modul 5:
Meetings wirksam moderieren
Beate Voskamp, Mediatorin, Moderatorin, Trainerin und freischaffende Landschaftsarchitektin

Modul 6:
Mediative Kompetenzen in herausfordernden Situationen
Beate Voskamp, Mediatorin, Moderatorin, Trainerin und freischaffende Landschaftsarchitektin oder Stefan Kessen, Mediator, Moderator und Trainer

Modul 7:
Kollegiale Beratung | Intervision: Praxis-Tool für Problemlösung in Teams und Gruppen
Beate Voskamp, Mediatorin, Moderatorin, Trainerin und freischaffende Landschaftsarchitektin

Referenten

Beate Voskamp, Mediatorin, Moderatorin, Trainerin und freischaffende Landschaftsarchitektin; Claudia Schelp, Mediatorin, Trainerin und Architektin; Stefan Kessen, Mediator, Moderator und Trainer

Gebühr

Mitglieder
960,00 Euro
Absolventen
960,00 Euro
Gäste
1.400,00 Euro
Zur Anmeldung