Europawahl Mai 2019 - Auf Europa Bauen?

Veranstaltung

15. Mai 2019

Wie wichtig es ist, dass auf europäischer Ebene kluge, starke und sachkundige Politikerinnen und Politiker agieren, erschließt sich heutzutage nahezu stündlich beim Blick in die Nachrichtenflut, der sich kaum einer entziehen kann.

Ende Mai werden die 751 Sitze des Europäischen Parlaments neu vergeben, zurzeit stellt Deutschland 96 Abgeordnete. Ohne das Europäische Parlament kann kein Gesetzesvorhaben auf europäischer Ebene entschieden werden, so dass ein starkes Parlament in Straßburg und Brüssel im Interesse des Berufsstandes liegt.

Es heißt also wählen gehen! Oft werden Interessen der Architektinnen und Architekten, Stadtplanerinnen und Stadtplaner direkt durch die Parlamentsvertreter – auch gegen Kommission und Rat - unterstützt und finden auf diese Weise Gehör im europäischen Konzert. Die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Berufsausübung werden ohne Zweifel nicht nur in Berlin, sondern vor allem auch in Europa weiterentwickelt.

In einer offenen Diskussion mit Vertreterinnen und Vertretern der verschiedenen kandidierenden Parteien geht es darum, welche berufspolitischen Themen in den kommenden Jahren auf der Agenda des EU-Parlaments stehen und welche Positionen wir als Architektenkammer Berlin, als Kammermitglieder und Berufsverbände einbringen wollen. Gemeinsam mit den Berliner Berufsverbänden wie BDA, BDIA, SRL, AIV, BDB und AfA lädt die Berliner Architektenkammer dazu ein, sich in die Debatte einzubringen – gerade auch, falls Sie sich schon einmal über „Europa“  geärgert haben sollten.

Einführung: Christine Edmaier, Präsidentin der Architektenkammer Berlin

Debatte zu den berufspolitischen Themen der Europawahl mit:

  • Gabriele Bischoff, Kandidatin der SPD Berlin: Mitglied des Bundesvorstands des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Präsidentin des europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWSA) 
  • Gerry Woop, Kandidat für DIE LINKE: Staatssekretär für Europa in der Senatsverwaltung für Kultur und Europa des Landes Berlin
  • Carl Grouwet, Kandidat für FDP (angefragt)
  • Dr. Michael Adam, Kandidat der AfD, Bezirksvorsitzender der AfD Pankow
  • N.N. (CDU)
  • N.N. (Bündnis 90/Die Grünen)
  • Ruth Schagemann, Leitung Stabsstelle für nationale und internationale Berufspolitik beim Architects' Council of Europe (ACE)

19 Uhr
Ort: Architektenkammer Berlin, Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin
um Anmeldung wird gebeten

Max. Teilnehmerzahl: 200

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.