Wohnen — Büro, Handel & Gewerbe — nichtoffener Wettbewerb

Büro- und Geschäftshaus Kurfürstenstraße 72-74

© Barkow Leibinger Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin
Visualisierung 1. Preis

Nicht offener Realisierungswettbewerb (kooperatives Verfahren)


Registriernummer:
AKB-2019-02
Auslober: Jahr Grundbesitz GmbH und Co. KG
Koordination: a:dks (Berlin) und Hamburg Team Gesellschaft für Projektentwicklung mbH (Berlin)

Aufgabe

Aufgabe des Hochbauwettbewerbs war ein Entwurf für die Neubebauung an der Ecke Schill- und Kurfürstenstraße. An dieser Stelle stand seit den 1970er-Jahren das Constanze-Pressehaus. Der neue Entwurf sollte auf einem städtebaulichen Zielkonzept für den gesamten Kreuzungsbereich basieren, das vorab in einem Werkstattverfahren erarbeitet und über eine Bebauungsplanänderung für das Grundstück in Baurecht überführt worden war. Ziel war danach ein Geschäft- und Bürokomplex, der aus dem Blockrand eine Höhendominante mit bis zu 17 Geschossen entwickelt. An der etwas ruhigeren Kurfürstenstraße war ein Gebäudeteil mit Wohnungen vorzusehen.

Verwandte Wettbewerbe

Haus der Statistik – Fassade und städtebauliche Arrondierung © de+ architekten gmbh, Berlin
Haus der Statistik – Fassade und städtebauliche Arrondierung
Büro, Handel & Gewerbe — Kultur — Gesundheit, Freizeit & Soziales — 2018
Mehr
Bundes-, Kompetenz-, Schulungs- und Dokumentationszentrum für den Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e. V.
Bundes-, Kompetenz-, Schulungs- und Dokumentationszentrum für den Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e. V.
Büro, Handel & Gewerbe — Gesundheit, Freizeit & Soziales — 2018
Mehr
Hochhaus Alexanderplatz Baufeld D3 © Sauerbruch Hutton Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin
Hochhaus Alexanderplatz Baufeld D3
Büro, Handel & Gewerbe — 2018
Mehr
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.