Gesundheit, Freizeit & Soziales — Wohnen — Büro, Handel & Gewerbe — nichtoffener Wettbewerb

Zentrum am Hauptbahnhof (1. Bauabschnitt) mit städtebaulichen Ideen für den 2. und 3. Bauabschnitt

© Sauerbruch Hutton Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin
Skizze 1. Preis

Nicht offener Realisierungswettbewerb mit städtebaulichem Ideenteil (mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren und anschließendem Verhandlungsverfahren) 


Registriernummer:
AKB-2018-18
AufgeforderteArchitekten und Architektinnen als Generalplaner und -planerinnen (in Zusammenarbeit mit Energie- beziehungsweise TGA-Planern und -Planerinnen und Landschaftsarchitekten und -architektinnen)
Auslobung: 
Verein für Berliner Stadtmission
Koordination: GRUPPE PLANWERK GP Planwerk GmbH

Aufgabe

Unweit des Hauptbahnhofs entwickelt der Verein für Berliner Stadtmission ein Areal an der Lehrter Straße zum Zentrum am Hauptbahnhof. Durch die exponierte Lage und die enormen Entwicklungen im Umfeld rechnet die Berliner Stadtmission dort mit einer steigenden Nachfrage nach Betreuungs- und Begegnungsangeboten und Stadtteileinrichtungen. Gegenstand des Wettbewerbes war zunächst der Entwurf für den 1. Bauabschnitt. In dem Neubau waren ein Veranstaltungszentrum, ein Nachbarschaftszentrum, Coworking-Büros, und Wohnungen unterzubringen. Darüber hinaus waren in einem Ideenteil städtebauliche Lösungen für das künftige Ensemble mit dem 2. und 3. Bauabschnitt verlangt. 

Fachpreisrichter und -richterinnen: Thomas Auer, Almut Grüntuch-Ernst, Anett-Maude Joppien, Stephan Schütz
Sachpreisrichter und -richterinnen: Maria Berning, Jeffrey Seeck, Martin Zwick

Auslobungstext

Registrierung
2018
Karte Zentrum am Hauptbahnhof (1. Bauabschnitt) mit städtebaulichen Ideen für den 2. und 3. Bauabschnitt

Berlin-Moabit

Preise und Anerkennung


1. Preis
Sauerbruch Hutton (Berlin) mit Planungsbüro Dernbach GmbH (Berlin) und Drees & Sommer Advanced Building Technologies GmbH (Berlin)

2. Preis
Weinmiller Großmann Architekten BDA Partnerschaftsgesellschaft mbB (Berlin) mit Ingenieurbüro PGH Becker Huke Hoffmann GmbH (Berlin)

3. Preis
E2A / Piet Eckert und Wim Eckert / Architekten ETH BSA SIA AG (CH-Zürich) mit EPB Schweiz AG (CH-Zürich/Berlin) und Rehwaldt Landschaftsarchitekten (Dresden)


Verwandte Wettbewerbe

Hotel und Wohnbebauung am Stralauer Platz © Winking · Froh Architekten
Hotel und Wohnbebauung am Stralauer Platz
Wohnen — Büro, Handel & Gewerbe — 2014
Mehr
Wohnen an der Michelangelostraße, Berlin-Pankow - Prenzlauer Berg © Frank Görge
Wohnen an der Michelangelostraße, Berlin-Pankow - Prenzlauer Berg
Wohnen — Stadtplanung — 2014
Mehr
Bauliches Coporate Design für die Auslandsvertretungen der Bundesrepublik Deutschland © Dittel Architekten
Bauliches Coporate Design für die Auslandsvertretungen der Bundesrepublik Deutschland
Büro, Handel & Gewerbe — 2014
Mehr
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.