Büro/Gewerbe — Architekturführungen

Neubau Rosa-Luxemburg-Stiftung

© Philipp Obkircher
Ansicht vom Stralauer Platz

Das neue Gebäude der Rosa-Luxemburg-Stiftung steht selbstbewusst im Ensemble des ehemaligen Postbahnhofs. Mit seinem offen gestalteten Erdgeschoss stellt es Bezüge zum umliegenden heterogenen Stadtraum her und ist doch als individuelles Objekt weithin lesbar. Die Veranstaltungsräume, eingefasst von einem umlaufenden Foyer, bilden das Herz der Stiftung. Zwei Terrassen auf Ebene der S-Bahn geben dem Gebäude Strahlkraft in den weiteren Stadtraum. Hier befinden sich Räume für Sonderveranstaltungen und die Bibliothek. Ein geschosshoher Vierendeelträger mit sich kreuzenden Stützen markiert als umlaufendes Band diesen besonderen Ort und ermöglicht die stützenfreie Nutzung im Veranstaltungsbereich darunter. In den Obergeschossen liegen die Büros der Stiftung. Die rote Backsteinfassade spielt mit Bezügen zur Moderne und verweist zugleich auf die Bedeutung des Backsteins als einfachstes Material, das nur durch seinen Zusammenhalt im Verband Kraft und Dauerhaftigkeit gewinnt.

Bezirk
Friedrichshain-Kreuzberg
Adresse
Straße der Pariser Kommune 8A
10243 Berlin
Karte Neubau Rosa-Luxemburg-Stiftung

Büro

ARGE Kim Nalleweg + Trujillo Architekten

Termine

Samstag, 12:00, Führung
Samstag, 14:00, Führung

Bemerkungen

Bitte melden Sie sich mit Namen beim Büro an: rosa/ at /kimnallewegtrujillo.com

barrierefreier Zugang
Treffpunkt: vor dem Haupteingang