Bildung/Gesundheit/Freizeit — Architekturführungen

Sporthalle Johannes-Schule-Berlin

© Kersten Kopp Architekten
Ansicht von Südwesten

Auf der roten Insel in Berlin-Schöneberg entsteht seit 2015 das Bildungszentrum Waldorf-Campus der Johannes-Schule-Berlin. Dritter und jüngster Bauabschnitt ist die Sporthalle. Das Gebäude bildet den Auftakt des Ensembles am Zugang zum Schulgelände von der Monumentenstraße. Eine lebendige Fassade aus unterschiedlich profilierten Lärchenholzlatten verbindet den Neubau mit den bestehenden Gebäuden des Schulcampus. Das Gebäude beinhaltet eine Einfeldsporthalle, ein Foyer, Garderoben mit Umkleiden sowie Sanitär-, Technik- und Lagerräume. Die Sporthalle wird im Sinne des nachhaltigen Bauens als hölzerner Raum entworfen: Eichensportparkettboden, Lärchenholzschalung für die Prallwände, weiß lasierte Fichtenholzdreischichtpaneele oberhalb der Prallwände und weiß lasierte Brettschichtholzdachbinder aus Fichtenholz bestimmen den hölzernen Materialkanon der Halle.

Bezirk
Tempelhof-Schöneberg
Adresse
Monumentenstraße 13 a-b
10829 Berlin
Karte Sporthalle Johannes-Schule-Berlin

Büro

Kersten Kopp Architekten GmbH

Termine

Samstag, 14:00, Führung
Samstag, 15:00, Führung

Bemerkungen

Bitte melden Sie sich mit Namen beim Büro an: mail/ at /kersten-kopp.de

barrierefreier Zugang
Treffpunkt: vor der Sporthalle