Wohnbauten — Architekturführungen

Wohnen im Brunnenviertel

© Anastasia Hermann
Ansicht von der Straße

Entlang der Brunnenstraße sind 142 Mikroapartments und entlang der Stralsunder Straße ein Haus mit 553 Studierendenwohnungen entstanden. Das Gebäude nimmt die gründerzeitliche Blockstruktur auf. Parallel zur Stralsunder Straße und Brunnenstraße grenzen zwei höhere Gebäudeteile (acht Vollgeschosse) das Grundstücksinnere ab. Hinter diesen Gebäuderiegeln gruppieren sich um zwei Innenhöfe etwas flachere Gebäudeteile (sechs bis sieben Vollgeschosse). Das Gebäude ist großflächig für eine Tiefgarage und Gewerbenutzung unterkellert. Im Erdgeschoss wurden neben den Eingangs- und Lobbybereichen für die Bewohnerinnen und Bewohner auch Einzelhandelsflächen geplant. Ziel war es, eine hotelähnliche Erfahrung für die Studierenden und die Bewohnerinnen und Bewohner zu schaffen, bei der sich alle alltäglichen Bedürfnisse im Gebäude befriedigen lassen. Das Konzept sieht daher eine große Loungefläche im Eingangsbereich vor, in der sich die Studierenden treffen können und die Möglichkeit haben, Kontakte zu knüpfen.

Bezirk
Mitte
Adresse
Stralsunder Straße 14
13355 Berlin
Karte Wohnen im Brunnenviertel

Büro

GBP Architekten

Termine

Die geplanten Führungen müssen leider entfallen.