Büro/Gewerbe — Architekturführungen

Greifswalder Straße / Heinrich-Roller-Straße

© Roland Halbe
Ansicht von der Straße

Auf dem Eckgrundstück Greifswalder und Heinrich-Roller-Straße im Stadtteil Prenzlauer Berg ist ein Büroneubau entstanden, dessen expressiv-lebhafte Hauptfassade mit ihrer geschosshohen, quadratischen Gitterstruktur aus hellen Architekturbetonfertigteilen sofort ins Auge fällt. Das Gebäude hat sechs Vollgeschosse, die pro Mieteinheit moderne, flexible Bürokombinationen ermöglichen. Im Erdgeschoss liegen Open-Space-Arbeitsplätze. Das fünfte Geschoss ist an der Straße zurückgestaffelt, die Dachfläche begrünt und als Dachterrasse ausgebildet. Die in sich leicht gedrehten Pfeiler und die Geschossdeckenbänder der Fassade, die sich in einem Raster aufbaut, treffen sich abwechselnd an einem Hoch- oder Tiefpunkt und formen so ein organisch fließendes Gewebe. Das repräsentative Foyer des Haupteingangs besitzt als besonderes Designelement eine in die Decke integrierte Beleuchtung. Hinterleuchtete Schaukästen in den Wänden sind dafür vorgesehen, Kunst auszustellen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.