Tag der Architektur — 2019

Maximilians Quartier

Forckenbeckstraße 64-67, 14199 Berlin | Charlottenburg-Wilmersdorf

Forckenbeckstraße 64-67, 14199 Berlin | Charlottenburg-Wilmersdorf


Auf dem Areal einer ehemaligen Kleingartenkolonie in Berlin-Wilmersdorf entsteht das Maximilians Quartier mit rund 950 Wohnungen. Acht Häuser fassen zwei grüne Innenhöfe mit hoher Aufenthaltsqualität über gemeinsam genutzten Tiefgaragen. Vier der Gebäude auf den beiden südlichen Baufeldern wurden von léonwohlhage realisiert. Vor- und Rücksprünge verleihen den fünf- bis achtgeschossigen rechtwinkligen Bauten in Verbindung mit den Staffelgeschossen eine dynamische Erscheinung und unterstützen zugleich die räumliche Fassung der Innenhöfe. Die Loggien, Balkone und Dachterrassen stellen Bezüge zwischen privatem Wohnbereich und grünem Stadtkontext her. Auch im Erdgeschoss gibt eine geschützte Zone den Wohnungen einen privaten Außenbereich. Alle Wohnungen sind nach Süden, Osten oder Westen ausgerichtet und werden über eine innenliegende Serviceschiene erschlossen. Die anderen vier Häuser hat das Büro Modersohn & Freiesleben entworfen. Beide Büros führen gemeinsam durch die Anlage.

Termine

Samstag, 10:00, Führung
Samstag, 12:00, Führung

Bemerkungen

Treffpunkt: Container Forckenbeckstraße
(gemeinsame Führung mit dem Büro Modersohn & Freiesleben Architekten Partnerschaft mbB)

Büro

léonwohlhage  Gesellschaft von Architekten mbH

               

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.