Tag der Architektur — 2019

Moderne Komplettierung sozialistischen Städtebaus

Kienbergstraße 21, 12685 Berlin | Marzahn-Hellersdorf

Kienbergstraße 21, 12685 Berlin | Marzahn-Hellersdorf

 

Im Zuge der Neubauoffensive für dringend benötigten bezahlbaren Wohnraum entstand in Berlin-Marzahn ein kompaktes Hochhaus mit hundert Prozent förderfähigen Wohnungen. Das Grundstück liegt in einer Großsiedlung, die von sozialistischen Wohnungsbauten mit begrünten und von Verkehr freigehaltenen Blockinnenbereichen geprägt ist. Anstelle eines Supermarkts entstand auf dem Eckgrundstück ein elfgeschossiges Wohnhaus, das die mäandrierende Struktur der Nachbarbebauung selbstverständlich komplettiert. Durch den geringen Fußabdruck können vorhandene Grünflächen erweitert werden. Die behutsam ausgewählten Balkonverkleidungen bewirken durch Spiegelungen und Reflexionen, dass die Fassade changiert und zugleich farblich der Nachbarbebauung angeglichen ist. Entstanden ist ein Gebäude, das das gewachsene Umfeld selbstbewusst und doch zurückhaltend ergänzt und es erlaubt, die Grünraumpotenziale zu nutzen.

Termine

Samstag, 14:30, Führung
Sonntag, 14:30, Führung

Bemerkungen

Nur nach Anmeldung: kontakt/ at /ioobln.de
Treffpunkt: vor dem Haus

Büro

ioo Elwardt & Lattermann Gesellschaft von Architekten mbH / www.ioobln.de 

               

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.