Wohnen am Campus

Architekturführungen — 2018

Katharina-Boll-Dornberger-Straße 11-17a, 12489 Berlin | Treptow-Köpenick

Katharina-Boll-Dornberger-Straße 11-17a, 12489 Berlin | Treptow-Köpenick


Mit der Wohnbebauung am Anger für die STADT UND LAND wurde eines der ersten neuen Bauprojekte für die landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften Berlins fertiggestellt. Bei dem Gebäude handelt es sich um einen Hybridbau, der in Schottenbauweise aus Beton, einer Ausfachung der Fassade mit einer hochgedämmten Holzkonstruktion und einer Verkleidung aus Faserzementplatten errichtet wurde. Der Neubau zeigt, dass innovative Konstruktion, gestalterischer Anspruch und kostengünstiger öffentlicher Mietwohnungsbau vereinbar sind. Geschaffen wurden 62 Wohnungen von zwei bis vier Zimmern Größe und einer gesamten Wohnfläche von 4.414 Quadratmetern. Die Erschließung über acht Eingänge bildet überschaubare Nachbarschaften. Alle Wohnungen sind zweiseitig zum Anger und zum Garten ausgerichtet. Die Loggien liegen konstruktiv sinnvoll übereinander nach Südwesten zum Anger. Die Mietergärten liegen auf der Tiefgarage etwas erhöht über dem Gemeinschaftsgarten.

Termine

Sonntag, 14:30, Führung
Sonntag, 15:30, Führung

Bemerkungen

barrierefreier Zugang
Treffpunkt: am Anger vor dem Haus.
Eine Besichtigung ist nur außen möglich (Freianlagen, Garten etc.)

Büro

roedig . schop architekten

         

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.