Stadtumbau Schöneberg Südkreuz

Architekturführungen — 2018

Hildegard-Knef-Platz, 10829 Berlin | Tempelhof-Schöneberg

Hildegard-Knef-Platz, 10829 Berlin | Tempelhof-Schöneberg


2005 wurde Schöneberg-Südkreuz als Stadtumbaugebiet festgelegt. Zahlreiche Projekt sind seither gefördert und realisiert worden. Schlüsselprojekt ist die Schöneberger Schleife als Multifunktionsweg für Rad-, Fuß- und Skateverkehr. Dazu wurden ehemalige Bahnflächen entlang der Dresdner Bahn, der Ringbahn und teils auch der Wannseebahn zu Grünanlagen umgestaltet. Durch den Bau von Grünverbindungen wurden Barrieren abgebaut und Quartiere besser miteinander vernetzt. Historische Anlagen wie der Schwerbelastungskörper wurden der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die sichtbarste Entwicklung findet derzeit westlich des Bahnhofs Südkreuz in der Schöneberger Linse statt. Auf dem Gelände entlang des Tempelhofer Wegs zwischen Bahnhof Südkreuz und S-Bahnhof Schöneberg entsteht ein urbanes Quartier mit einer Mischung aus Dienstleistung, Wohnen und Kultur. Anhand ausgewählter Projekte stellt unser Büro als Gebietsbeauftragte für Schöneberg-Südkreuz den Stand der Planung und die Ziele im Projektgebiet vor.

Termine

Samstag, 10:00, Stadtspaziergang
Samstag, 13:00, Stadtspaziergang

Bemerkungen

barrierefreier Zugang
Treffpunkt: Vorplatz Bahnhof Südkreuz, lange Holzbank vor dem Zugang zum Parkhaus

Büro

roedig . schop architekten

         

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.