Verwaltungsgebäude Deutscher Bundestag NK14

Architekturführungen — 2018

Neustädtische Kirchstraße 14, 10117 Berlin | Mitte

Neustädtische Kirchstraße 14, 10117 Berlin | Mitte


Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um die Transformation eines gründerzeitlichen Gebäudes aus Vorderhaus und Seitenflügel. Durch Rückbau und Erweiterung ist ein modernes Bürogebäude zur Nutzung durch den Deutschen Bundestag entstanden. Leitgedanke des Entwurfs war es, das  Vorderhaus, das erhalten blieb, und den zum Hof anschließenden Erweiterungsbau als Einheit zu begreifen. Brüche zwischen Alt- und Neubau wurden nicht betont, sondern im Sinne eines Weiterbauens in einem monolithischen Baukörper zusammengeführt. Die Materialien Putz und Stein und die aufgegriffene Gliederung des Altbaus bilden dabei Bindeglieder zwischen Alt und Neu. Der Neubauteil greift die Proportionen der Straßenfassade am Bestandsgebäude auf und entwickelt sie weiter. Der klassische Fassadenaufbau aus Sockelzone, Mittelteil und Dachabschluss wurde im Neubaubereich fortgeführt, und die Brandwand des Altbaus nach Norden zur Spree mit Fensteröffnungen perforiert, die in Raster und Format denen des Neubaus entsprechen.

Termine

Samstag, 13:00, Führung
Samstag, 15:00, Führung

Bemerkungen

barrierefreier Zugang
Treffpunkt: seitlich des Eingangs

Büro

BHBVT Gesellschaft von Architekten mbH

         

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.