Tag der Architektur — 2018

Partner und Partner Architekten

Building Cycle Pavillon, Vollgutareal, Am Sudhaus 3, 12053 Berlin | Neukölln

Building Cycle Pavillon, Vollgutareal, Am Sudhaus 3, 12053 Berlin | Neukölln


Büroschwerpunkte: Holzbau, zirkuläres Bauen, Cradle to Cradle

Bauen mit Holz stand am Anfang. Und die Frage, was nachhaltiges Bauen für zukunftsfähige Architektur bedeuten kann. Bei komplexen Fragestellungen an die jeweilige Bauaufgabe geht es im Wesentlichen darum, Lösungen zu entwickeln, die verstanden werden und Identität stiften. Das ist Thema der Veranstaltung "Bottom up!". Architektur umgibt uns alle, architektonische und städtebauliche Entwicklungsprozesse aber finden in fachlich abgegrenzten Räumen statt und entfremden sich oft von den späteren Nutzerinnen und Nutzern. Das erschwert die Identifikation mit dem Gebauten. Impulsvorträge und Fishbowl-Diskussion widmen sich den Fragen: Wie können partizipatorische, integrale Entwicklungsprozesse Architektur verändern, verbessern und damit nachhaltiger machen? Worin unterscheiden sich partizipatorische Ansätze in ländlichen und urbanen Räumen Europas, wo sind sie deckungsgleich? Wie funktioniert Partizipation in Schwellenländern? Und wie schafft man Verständnis und Identifikation "von unten"? Die Veranstaltung ist Teil des Netzwerks "die Nachwachsende Stadt". Statt im Büro findet sie auf dem Kindl-Areal in Neukölln statt: in einem Pavillon aus Recyclingmaterialien, der ein Studierendenprojekt am Lehrstuhl Prof. Eike Roswag-Klinge der TU Berlin ist.

Termin

Samstag, 14:00 – 18:00, Offenes Büro

Bemerkungen

barrierefreier Zugang
Büro vor Ort: im Building Cycle Pavillon auf dem Vollgutareal

Begleitprogramm

14:00 – 16:00 Bottom up! Podiumsdiskussion und Fishbowl zum Thema „Architektur von unten – Wie wird Verständnis und Identität erzeugt?"

Büro

Partner und Partner Architekten

         

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.