Frizz23

Architekturführungen — 2018

Friedrichstraße 23, 10969 Berlin | Friedrichshain-Kreuzberg

Friedrichstraße 23, 10969 Berlin | Friedrichshain-Kreuzberg


Frizz23 ist eine Baugemeinschaft für kulturelles Gewerbe. Das Baugruppenmodell wurde hier erstmals für einen Gewerbeneubau angewandt. In der kleinteiligen Mischung aus Kunst, Kreativwirtschaft, Bildung, Gastronomie, Einzelhandel und Wohnen gibt es Werkstattläden für Fahrräder und Upcycling-Taschen, Seminarräume für die berufliche Weiterbildung, Wohnateliers für Kunstschaffende, Studios für Kreative aus Literatur, Szenografie, Musik und Comicszene, Coworkingräume, Büros für Architektur, Online-Dienstleistungen, Kommunikationsagenturen, Minilofts als Gastunterkünfte, ein Minicafé, ein Restaurant, eine Projekthalle und eine kleine Gemeinschaftsgalerie. Die Einheiten sind, den Bedürfnissen und Möglichkeiten der Nutzerinnen und Nutzer entsprechend, alle individuell geplant. Ihre Größen reichen von 28 bis 280 Quadratmetern. Alle Projektbeteiligten sind Nutzende und Investierende zugleich.  Partizipation fand bei diesem Projekt auf fünf verschiedenen Ebenen statt, entsprechend dem Leitprinzip von Deadline Architects: „Erst der Dialog, dann das Design“.

Termine

Sonntag, 14:00, Führung
Sonntag, 15:00, Führung

Bemerkungen

Treffpunkt: Südliches Ende der Enkestraße / Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz

Büro

Deadline Architects

         

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.