Baugemeinschaft Haasestraße

Architekturführungen — 2018

Haasestraße / Simplonstraße / Revaler Straße, 10245 Berlin | Friedrichshain-Kreuzberg

Haasestraße / Simplonstraße / Revaler Straße, 10245 Berlin | Friedrichshain-Kreuzberg


Am Ostkreuz ist seit 2008 zwischen Simplonstraße, Revaler Straße und Haasestraße ein maßgeblich durch Baugemeinschaften entwickeltes Stadtviertel entstanden. In diesem Entstehungsprozess wurde das Modell Baugemeinschaft fortgeschrieben – basierend auf drei Grundsätzen: Schaffung von qualitätvollem Stadtraum und bezahlbarem Wohnraum, Angebot vielfältiger privater und gemeinschaftlicher Freiräume und Nutzungsmischung (als Beitrag zur gemischten Stadt). Auch in der Eigentumsstruktur hat sich das Modell erweitert: Die Baugemeinschaft Haasestraße bildet eine Mischung aus 79 Eigentums- und 18 Mietwohnungen, die zu Mieten des sozialen Wohnungsbaus vergeben werden. Neben den 97 Wohnungen entstanden im Projekt eine Kindertagesstätte und ein Kulturcafé. Zum Team Haasestraße gehören neben büro 1.0 architektur die Büros Stahl Denninger Architekten, Fat Koehl Architekten, Steinhilber plus, Planbar 3 und av-a Veauthier Architekten. Projektentwickler war pro.b.

Termine

Samstag, 13:00, Führung
Samstag, 14:00, Führung

Bemerkungen

Treffpunkt: vor dem Kulturcafé Lovelite, Haasestraße 1

Büro

         

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.