Sonstiges — Architekturführungen

Kirche als temporäre Versammlungsstätte

© Georg Puskas / Evangelische Kirchengemeinde Heilig Kreuz-Passion
Innenraum

Die Kirche wurde Ende der 1980er-, Anfang der 1990er-Jahre umgebaut und modernisiert, um allen Anforderungen der Gemeinde zu entsprechen. Ergebnis ist ein vielfältiges Nutzungskonzept, dass die Entwicklung der Kirche zu einem offenen Gemeinde-, Sozial- und Kulturzentrum beinhaltet. Dabei wurden auch ökologische Erfordernisse erfüllt. Neben der hauptsächlichen Nutzung als Gottesdienstraum sollen im Erdgeschoss und auf der Empore zeitweilig auch kulturelle, nicht kirchliche Veranstaltungen mit mehr als 200 Besucherinnen und Besuchern stattfinden. Damit wird der herausragende Kirchenbau einem breiteren Publikum zur Verfügung gestellt. Das bedeutet eine stundenweise Nutzung des Kirchengebäudes als Versammlungsstätte.

Bezirk
Friedrichshain-Kreuzberg
Adresse
Kirche Zum Heiligen Kreuz, Zossener Straße 65
10965 Berlin
Karte Kirche als temporäre Versammlungsstätte

Büro

Herbert Rebel

Termin

Sonntag, 26. Juni 2022, 13 Uhr

Bemerkungen

Eingang evtl. über das Kirchencafé an der Blücherstraße.

barrierefreier Zugang

Bauherr/Bauherrin

Evangelische Kirchengemeinde Heilig Kreuz - Passion