Wilhelmstadt-Durchwegung (Erster Bauabschnitt)

Architekturführungen — 2016

Pichelsdorfer Straße 116, 13595 Berlin | Spandau

Pichelsdorfer Straße 116, 13595 Berlin | Spandau


Der öffentliche Weg auf einem Privatgrundstück ist rund 100 Meter lang und drei bis sechs Meter breit. Im Westen ist eine Lkw-Anlieferung, im Osten eine Tiefgaragenzufahrt für Pkw integriert. Der Weg bildet den ersten Abschnitt der fünfteiligen Verbindung vom Metzer Platz zu einem Schiffsanleger an der Havel. Barrierefreiheit und eine gute Grundausleuchtung bei Nacht – zur Kriminalprävention – waren Planungsprämissen. Die Flächen sind mit hellem, geschliffenem Gussasphalt und Pflasterintarsien gestaltet. Eine gegenüber dem Bestand um 16, 21 oder 46 Zentimeter abgesetzte Brüstung sorgt für Offenheit. Venezianische Dalben dienen als Merkzeichen für den Weg zur Havel.

Termine

Samstag, 12 Uhr, Führung

Bemerkungen

barrierefreier Zugang
Treffpunkt: Zugang Pichelsdorfer Straße, nahe Metzer Platz

Büro

Daniel Oppermann • Dipl.-Ing. LandschaftsArchitekt