Tag der Architektur — 2018

Wichernkrankenhaus im Evangelischen Johannesstift

Schönwalder Allee 26, 13587 Berlin | Spandau

Schönwalder Allee 26, 13587 Berlin | Spandau


1983 wurde auf dem Gelände des Evangelischen Johannesstifts das Wichernkrankenhaus als fünfgeschossiger Baukörper mit drei Bettenstationen zu je 33 Betten in strenger Ost-West-Orientierung errichtet. Diese Gebäudegruppe genügte heutigen Anforderungen an Pflege und Rehabilitation geriatrischer Patientinnen und Patienten und die wirtschaftlichen Bedingungen aktueller Betriebsführung nicht mehr. Die Aufgabenstellung beinhaltete einen effizienten Neubau der drei geriatrischen Stationen bei laufendem Betrieb und den darauf folgenden Umbau des Altbaus zu einem geriatrischen Servicezentrum.

Termine

Samstag, 15:00, Führung
Sonntag, 15:00, Führung

Bemerkungen

barrierefreier Zugang
Treffpunkt: Eingang des Neubaus

Büro

huber staudt architekten bda

         

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.