Tag der Architektur — 2018

UFERHÖFE Berlin – Neues Wohnensemble am Pankeufer

Bornemannstraße 14a, 14b / Uferstraße 19, 20, 20a-d, 21, 13357 Berlin | Mitte

Bornemannstraße 14a, 14b / Uferstraße 19, 20, 20a-d, 21, 13357 Berlin | Mitte


Mit ihrem lichten, heiteren Charakter verleiht die neue Bebauung dem von Altbauten geprägten Viertel eine völlig neue Qualität. Zum Flüsschen Panke, das von hohen Bäumen gesäumt ist, vervollständigt und weitet die neue Wohnanlage den städtischen Block. Helle Putzfassaden mit Loggien und Balkonen führen zu einem klaren äußeren Erscheinungsbild mit variantenreichem Spiel von Licht und Schatten. Subtil wirkt die verbindende horizontale Bänderung der Fassaden.
Der U-förmige Hof an der Uferstraße bildet das halböffentliche Entree der neuen Wohnanlage. Über einen Durchgang gelangt man in einen zweiten Hof, der die beiden kleineren Einzelgebäude des Ensembles erschließt. Robuste Materialien prägen Wege und Mauern. Inseln heimischer Gehölze und Stauden gliedern die anregend gestalteten Freianlagen. Hier bieten sich den Bewohnerinnen und Bewohnern Möglichkeiten für gemeinsame nachbarschaftliche Unternehmungen, Entspannung und Austausch.

Termine

Samstag, 14:00, Führung
Samstag, 15:00, Führung

Bemerkungen

barrierefreier Zugang
Treffpunkt: Hofeingang Uferstraße
einstündige Führung mit Vertretern der Bauherrin und der beteiligten Architekturbüros

Büro

Arnold und Gladisch Architekten | DMSW Architekten

         

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.