Sanierung Carl-Sonnenschein-Grundschule

Architekturführungen — 2016

Am Hellespont 4-6, 12109 Berlin | Tempelhof-Schöneberg

Am Hellespont 4-6, 12109 Berlin | Tempelhof-Schöneberg


Die Carl-Sonnenschein-Grundschule wurde in den Jahren 1958 bis 1960 erbaut und besteht aus einem Schulgebäude und angrenzenden Bauten für Turnhalle, Mensa und Hort. Der Schulkomplex, ein Baudenkmal, war seit seiner Entstehungszeit noch nie grundlegend saniert worden. Das verstanden wir als Chance für die denkmalgerechte, energetische Sanierung moderner Gebäude aus den 1950er Jahren. Das Bauwerk zeigte strukturelle bautechnische Mängel und sichtbare Schäden in seiner Ansicht. Bei der Sanierung wurde die Gebäudehülle wärmegedämmt und die Haustechnik modernisiert. Die beiden Innenhöfe erhielten Glasdächer, um einerseits die bautechnischen Probleme zu lösen und andererseits die Forderung der Denkmalpflege zu erfüllen, die originalen Stahl-Glas-Konstruktion der Hoffassade zu erhalten.

Termine

Samstag, 14 Uhr, Führung
Sonntag, 14 Uhr, Führung

Bemerkungen

barrierefreier Zugang

Büro

ARGE Haberland-Zierhut Architekten