Tag der Architektur — 2014

ROBERTNEUN™

Alexandrinenstraße 118-121, 10969 Berlin | Friedrichshain-Kreuzberg

Alexandrinenstraße 118-121, 10969 Berlin | Friedrichshain-Kreuzberg


Büroschwerpunkte: Wohnungs-, Gewerbe-, Bildungsbau, Bauen im Bestand.

ROBERTNEUN™ kommt aus dem Berlin der 1990er Jahre und versucht seitdem, die Stadt in ihrem kontinuierlichen Wandlungsprozess zeitgenössisch und lebenswert mitzugestalten. Zu Beginn im Nachtleben, in der sich entwickelnden Kulturszene, begannen Bauherrinnen und Bauherren, Architektinnen und Architekten sich leerstehende Stadträume anzueignen. Daraus ist ein Interesse an und eine Kompetenz für das Mitbauen an einer offenen, heterogenen, vielfältigen, reichhaltigen und möglichkeitsorientierten Stadt entstanden. Mittlerweile agiert ROBERTNEUN™ mit einem gewachsenem und erweitertem Aufgabenspektrum. Dazu gehören öffentliche Bauten (Bürgerhaus Neuenhagen, Stadtteilschule Drewitz), städtebauliche Entwicklungen (Am Lokdepot und Kindl Brauerei), Wohnungsbauten (Am Lokdepot, Müllerstrasse), Arbeitsorte und Bürohäuser, sowie verschiedenen Fragen des Interior Designs. Im Januar 2013 ist ROBERTNEUN™ in den Gemeindesaal der ehemaligen Kirche St. Agnes in der Alexandrinenstraße 118-121 in Berlin-Kreuzberg umgezogen.

Termine

Samstag, 14:00 - 18:00, Offenes Büro

Bemerkungen

barrierefreier Zugang

Begleitprogramm

Besichtigung des denkmalgeschützten Bürostandortes: Ensemble St. Agnes (Architekt: Werner Düttmann) und Darstellung der aktuellen Projekte

Büro

ROBERTNEUN™

    

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.