Tag der Architektur — 2016

Neubau Drachenburg Lietzensee

Dernburgstraße 58, 14057 Berlin | Charlottenburg-Wilmersdorf

Dernburgstraße 58, 14057 Berlin | Charlottenburg-Wilmersdorf


Das Mehrfamilienhaus steht auf dem Grundstück eines im Krieg zerstörten Wohnheimgebäudes für ledige Telefonistinnen der nahen Oberpostdirektion, das im Volksmund als „Drachenburg“ bekannt war. Das neue KfW-Effizienzhaus 70 mit 26 Eigentumswohnungen und Tiefgarage liegt in der Nähe des Lietzensees in Berlin-Charlottenburg. Es ergänzt das denkmalgeschützte Ensemble der beiden erhaltenen Wohnheimgebäude um einen lichtdurchfluteten Neubau. In dem sechsgeschossigen Haus mit Staffelgeschoss liegen Wohnungen von 50 bis 130 Quadratmetern Wohnfläche. Die stützenfreien Grundrisse sind vom Loft bis zur familienfreundlichen Aufteilung flexibel gestaltbar. Jede Wohnung verfügt über zwei Balkone oder große Terrassen. Die Bewohnerinnen und Bewohner des südlichen Gebäudeteils haben direkten Blick auf den See.

Termine

Samstag, 11 Uhr, Führung

Bemerkungen

barrierefreier Zugang

Büro

Arnold und Gladisch Gesellschaft von Architekten mbH

   

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.