Neubau Bootshalle mit Leitstelle

Architekturführungen — 2015

Wendenschloßstraße 348, 12557 Berlin | Treptow-Köpenick

Wendenschloßstraße 348, 12557 Berlin | Treptow-Köpenick


Der Neubau der ARGE Wasserrettungsdienst besteht aus zwei Teilen: der zweigeschossigen Leitstelle und der eingeschossigen Bootshalle. In ihr werden 24 Rettungsboote über die Wintermonate gelagert und repariert. Dafür sind verschiedene Werkstatt- und Lagerräume in der Halle untergebracht. Im Sommer liegen die Boote an der Steganlage am Grundstück. Die Halle wurde als Stahlkonstruktion mit einer Fassade aus anthrazitfarbenen Metallpaneelen konzipiert. Die Leitstelle besteht aus einer Konstruktion aus Dämmbeton. Sie ist an ihrer Westseite zum Ufer verglast und verfügt über außenliegenden Sonnenschutz. An der Rückseite der Leitstelle stellen Fenster eine direkte Sichtbeziehung in die Halle her. Von der Leitstelle aus werden die Einsätze auf Berlins östlichen Gewässern koordiniert. Sie ist mit zwölf Personen besetzt und verfügt über Aufenthalts-, Schlaf- und Sanitärräume.

Termine

Sonntag, 14.00, Führung

Büro

feddersenarchitekten mit oliver mang architekten