Tag der Architektur — 2018

DRK Kliniken Berlin-Köpenick, Neubau Hospiz

Salvador-Allende-Straße 2-8, 12559 Berlin | Treptow-Köpenick

Salvador-Allende-Straße 2-8, 12559 Berlin | Treptow-Köpenick


Im Zentrum das Leben: Im Hospiz werden Patientinnen und Patienten während der letzten Tage ihres Lebens versorgt. Neben der notwendigen medizinischen Betreuung ist es Ziel, ihnen diese Zeit so angenehm wie möglich zu gestalten. So wird aus dem Patienten oder der Patientin ein Gast, dem ein Abschied in Würde ermöglich wird, unterstützt durch palliativmedizinische Versorgung und psychosoziale wie spirituelle Begleitung. Das Hospiz ist mehr als nur eine Pflegestation, es ist gleichzeitig Wohnung, Treffpunkt, Kommunikations-, aber auch Rückzugsort. Die barrierefreien Einbettzimmer besitzen eine eigene Terrasse mit beweglichen Elementen aus Holzlamellen, die einen privaten Raum schaffen. Die Zimmer gruppieren sich um den zentralen Gemeinschaftsraum und einen geschützten Innenhof, in dem Gäste, Angehörige und auch Pflegekräfte zusammenkommen. Im Sinne des nachhaltigen Bauens wurde das Hospiz in Holztafelbauweise mit tragenden Außen- und Innenwänden errichtet.

Termine

Samstag, 15:00, Führung
Samstag, 16:15, Führung

Bemerkungen

barrierefreier Zugang

Büro

Heinle, Wischer und Partner, Freie Architekten

         

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.