Bildungsstandort Pablo-Neruda-Garten und Schul- und Sporthof Georg-Friedrich-Händel-Oberschule

Architekturführungen — 2015

Frankfurter Allee 14A + 6A, 10247 Berlin | Friedrichshain-Kreuzberg

Frankfurter Allee 14A + 6A, 10247 Berlin | Friedrichshain-Kreuzberg


Unweit des Frankfurter Tores liegt mit der Bezirkszentralbibliothek Pablo Neruda und der Georg-Friedrich-Händel-Oberschule ein für die nachhaltige Stadtentwicklung wichtiger Kultur- und Bildungsstandort. Seine Freiflächen wurden seit 2013 neu gestaltet. Dabei sollte der städtebauliche Zusammenhang von Bibliothek, Schule, neuer Aula, Kita und den Bauten an der ehemaligen Stalinallee gestärkt werden. Im neuen Schul- und Sporthof können die Schülerinnen und Schüler - neben Bänken und Podesten - eine 100-Meter-Laufbahn, eine Weitsprunganlage, Kletter- und Motorikparcours nutzen. Mit dem Pablo-Neruda-Garten erhielt das vor einigen Jahren neu gestaltete Bibliotheksgebäude ein angemessenes Umfeld. Prägende Elemente sind eine große Rasenfläche mit Sonnenliegen, ein Hain aus Himalaya-Birken und eine lange Gartenbank mit Tischen. Eine platzartige Aufweitung im Rundweg kann für Lesungen und Veranstaltungen genutzt werden. In Anlehnung an Materialität und Farbgebung des Umfelds kamen Materialien in Gelb- und Grautönen zum Einsatz. 

Termine

Samstag, 12:00, Führung 

Bemerkungen

barrierefreier Zugang
Treffpunkt: Vorplatz der Bezirkszentralbibliothek, am Schriftzug "Pablo Neruda Garten" 

Büro

LA.BAR Landschaftsarchitekten bdla

      

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.