Tag der Architektur — 2018

Baugemeinschaft Turmstraße 21

Turmstraße 21, 10559 Berlin | Mitte

Turmstraße 21, 10559 Berlin | Mitte


Bei dem Baugemeinschaftsprojekt Turmstraße 21 handelt es sich um den Umbau eines denkmalgeschützten ehemaligen Schwesternheim von 1895. In den drei Bestandsetagen sind neun, im komplett ausgebauten Dachgeschoss zwei Wohnungen entstanden. Da aus Denkmalschutzgründen keinerlei Außenanbauten wie Balkone oder Austritte zulässig waren, wurden im Dachgeschoss insgesamt sechs Patios vorgesehen. Jeweils drei davon dienen den Wohnungen des dritten Obergeschosses als zusätzliche Terrasse, mit der diese durch Maisonettetreppen verbunden sind. Zwei weitere Terrassen belichten die beiden DG-Wohnungen, ein weiterer Patio ist für eine Gemeinschaftsterrasse vorgesehen, die die Wohnungen des ersten und zweiten Geschosses nutzen können. Die Wohnungen selbst zeichnen sich durch individuelle Grundrisse und Ausstattung aus. Neben einem Aufzug, der alle Wohnungen barrierefrei erschließt, wurde die komplette Haustechnik neu installiert, so das heutige Standards vorhanden sind. Die Fassade selbst wurde denkmalgerecht saniert.

Termine

Samstag, 15:00, Führung
Samstag, 16:30, Führung

Bemerkungen

barrierefreier Zugang
Treffpunkt: vor dem Haus

Büro

usp-architekten

         

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.