Tag der Architektur — 2018

bat – Studiotheater der HfS Ernst Busch

Belforter Straße 15, 10405 Berlin | Pankow

Belforter Straße 15, 10405 Berlin | Pankow


Das heutige Studiotheater der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch wurde zwischen 1887 und 1889 als Tanzsaal errichtet und diente von 1913 bis 1920 als Hinterhofkino ROXY. Das 1961 von Wolf Biermann und Brigitte Soubeyran gegründete Berliner Arbeiter- und Studententheater, kurz: bat, schuf die Grundlage für den heutigen Experimentierraum. Die Räume waren lange von den Umbauten der 1960er Jahre geprägt. O&O Baukunst schuf mehr Freiraum und Flexibilität durch die Entfernung unnötiger Grenzen. Die neue räumliche Sequenz fängt den Theaterbetrieb funktional und räumlich auf.

Termine

Samstag, 14:00, Führung
Samstag, 15:30, Führung

Bemerkungen

barrierefreier Zugang

Büro

O&O Baukunst

         

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.