Akademie der Künste am Hanseatenweg

Architekturführungen — 2015

Hanseatenweg 10, 10557 Berlin | Mitte

Hanseatenweg 10, 10557 Berlin | Mitte


Die Akademie der Künste entstand von 1959 bis 1960 nach Plänen Werner Düttmanns. Sie nimmt eine besondere Stellung innerhalb der Nachkriegsmoderne ein. Prämisse der denkmalgerechten Sanierung und Modernisierung war es, die Umbaumaßnahmen durchzuführen, ohne Patina und Gebrauchsspuren zu eliminieren und ohne die alles bestimmende Materialsprache zu verändern. Um die Gebäudehülle energetisch zu ertüchtigen, wurden die großflächigen Holzfensteranlagen neu verglast. Die Fassaden des Verwaltungs- und Ateliergebäudes erhielten wieder einen durchgefärbten blauen Kratzputz. Die unterschiedlichen abgehängten Decken blieben trotz umfangreicher Neuinstallationen nahezu unverändert. Hightech-Lösungen ebneten den Weg, um beispielsweise die Downlights – nun mit LED-Leuchtmitteln – weiter zu verwenden. 

Termine

Sonntag, 15:00, Führung

Bemerkungen

barrierefreier Zugang
Treffpunkt: im Foyer 

Büro

Brenne Gesellschaft von Architekten mbH