22. November 2018

Neue Arbeitshilfe: Barrierefreies Bad auf kleiner Fläche

Eine Arbeitshilfe der Architektenkammer Berlin zum Thema „Bäder | Sanitärräume“ mit praktischen Hinweisen zum Umgang mit der DIN 18040-2 steht ab sofort zum Download bereit.

Aufgabe unseres Berufsstandes ist es, an der Gestaltung einer Umwelt, in der alle selbstbestimmt, komfortabel und sicher leben können, mitzuwirken. Mit barrierefreiem Bauen kann eine Zugänglichkeit, Nutzbarkeit und Auffindbarkeit und ein Mehrwert für alle geschaffen werden.

Die Vorgaben für den barrierefreien Wohnungsbau finden sich in der Bauordnung und in der Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (VV TB Bln) zur eingeführten DIN 18040-2. Bei der Umsetzung der baurechtlichen Vorgaben bzw. der DIN treten bei den Planenden und der Bauaufsicht immer wieder Unsicherheiten und Fragen auf.

Die erste Arbeitshilfe des Arbeitskreises Universal Design | Barrierefreiheit | Demografie zum Thema „Bäder | Sanitärräume“ mit praktischen Hinweisen zum Umgang mit der DIN 18040-2 steht ab sofort zum Download bereit. Weitere Arbeitshilfen zur barrierefreien Erschließung und zu Wohnungsgrundrissen sind in Planung.

Weitere Faltblätter und Broschüren der Architektenkammer Berlin finden Sie hier.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.