Viertel Zwei Plus

Freiraum 2019

WES LandschaftsArchitektur PartG mbB Schatz, Betz, Kaschke, Wehberg-Krafft, Rödding mit H. H. Krafft


Außenräume eines neuen Büro- und Wohnviertels. Das Stadtquartier Viertel Zwei liegt im Westen Wiens zwischen Messe, neuem Campus der Wirtschaftsuniversität, Trabrennbahn Krieau und Ernst-Happel-Stadion. Das autofreie Areal bietet mehr als 4.500 Menschen Raum zum Leben und Arbeiten. Das Viertel Zwei Plus erweitert das Quartier Richtung Prater. Im nördlichen Teil prägen (wie im Viertel Zwei nebenan) grüne Inseln den Freiraum. Ein offener Platz mit temporärer Wasserfläche ist Mitte und Zentrum des neuen Geländes. Diese Wasserfläche ist bündig in den Platz eingelassen und zeichnet sich dezent im Belag ab. Nach Süden, am Übergang zum Volkspark Prater, verdichten sich die Freiräume zu einer Landschaft aus weit schwingenden Rasenhügeln unter lockeren Baumkronen. Die Wege dazwischen erinnern an gewundene Waldpfade.

Viertel Zwei Plus

Stella-Klein-Löw-Weg
1020 Wien
(Österreich)

WES LandschaftsArchitektur PartG mbB Schatz, Betz, Kaschke, Wehberg-Krafft, Rödding mit H. H. Krafft

Bauherrin

IC Development GmbH

Projektdaten

Fläche 21.425 m²

      

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.