Urban Barn

Wohnen 2019

Goderbauer Architects GmbH


Umbau eines Wohnhauses aus dem frühen 20. Jahrhundert. Bauherrenwunsch war ein schlichtes Haus, eine Art Scheune in Downtown Palo Alto. Als Inspiration dienten Möbel und Architektur der Shaker und Arbeiten des Konzeptkünstlers Gordon Matta-Clark. Eine weitere Vorgabe war es, die bisherige Form und Hülle des Hauses weitgehend zu erhalten. Deshalb wurden die Fensterformate zu gleichmäßigen Quadraten beruhigt und die Gartenfassade eingerückt, um einen überdachten Freisitz zu gewinnen. Das Innere dagegen wurde komplett ausgehöhlt und die Treppe verlegt. Aus vorher acht Zimmern ist so ein weites Loft mit Galerieebene entstanden. Stahlrahmen stärken die Statik des Holzständerwerks. Außen ist das Haus mit Zedernholz beplankt; ein scheunentypisches Zinkdach ersetzt die sonst üblichen Bitumenschindeln. Ein durchgängiger Anstrich mildert die Wirkung der Rahmen- und Schmuckdetails.

Urban Barn

Palo Alto
Kalifornien
(USA)

Goderbauer Architects GmbH

Bauherr/Bauherrin

privat

Projektdaten

BGF 385 m²
BRI 1.150 m³

      

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.