Schulhof Albrecht-Haushofer-Oberschule

Freiraum 2019

HAHN HERTLING VON HANTELMANN Landschaftsarchitekten GmbH BDLA


Umgestaltung eines Schulhofs. Anlass war der Neubau einer Mensa auf einem Teil des ohnehin sanierungsbedürftigen Hofs. Bei der Instandsetzung wurde eine Fahrbahn in das Gelände integriert – für die tägliche Anlieferung zur Mensa und als Feuerwehrspur. Die organische Form dieser Asphaltumfahrung fügt sich unter und zwischen den üppigen Baumbestand ein. Signalgelbe Grafiken auf dem Asphalt animieren zu mehr Bewegung: Zum einen sind es Linien, die mit der Form der Fahrbahn spielen, zum anderen Silhouetten junger Menschen in Bewegung. Diese „tanzenden Schatten“ gehen auf einen Workshop mit Schülerinnen und Schülern zurück, bei dem unterschiedlichste Bewegungsabläufe inszeniert wurden. Die Jugendlichen haben ihren Hof so mitgestaltet und sind entsprechend eng mit ihm verbunden. Signalgelbe Balken und Seilelemente, auf denen man sitzen und balancieren kann, nehmen ebenfalls das Bewegungsthema auf.

Schulhof Albrecht-Haushofer-Oberschule

Kurzebracker Weg 40
13503 Berlin

HAHN HERTLING VON HANTELMANN Landschaftsarchitekten GmbH BDLA

Bauherr

Bezirksamt Reinickendorf von Berlin

Projektdaten

Fläche 3.200 m²

      

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.