In die Fuge gebaut

Wohnen Nachverdichtung 2019

CKRS-Architektengesellschaft mbH


Neubau eines Wohnhauses mit Gewerbeeinheit. Das Gartenhaus im Stadtteil Prenzlauer Berg schließt eine Kriegslücke in der Gründerzeitbebauung. Dabei berücksichtigt es aktuelle Wohn- und Lebensbedürfnisse: Auf einer Seite des Treppenhauses liegen übereinander zwei Maisonettes mit vier und fünf Zimmern – eine mit Garten, eine mit Dachterrasse. Zur anderen Seite sind im Erdgeschoss eine Gewerbeeinheit und darüber drei Wohnungen mit zwei bis vier Zimmern untergebracht. Zum großen Teil sind die fünf Wohnungen barrierefrei. Ihre Grundrisse entfalten sich um eingestellte Kerne. Der Umlauf, der sich ergibt, knüpft an Traditionen bürgerlicher Berliner Wohnungsgrundrisse an. Um die Bauzeit kurz und möglichst leise zu halten, wurden die tragenden Bauteile vor Ort aus Stahlbeton-Halbfertigteilen zusammengesetzt; die Außenwände sind Holzrahmenkonstruktionen mit vorgehängter Fassade aus Faserzementplatten.

In die Fuge gebaut

Dunckerstraße 2a
10437 Berlin

CKRS-Architektengesellschaft mbH

Bauherr/Bauherrin

privat

Projektdaten

BGF 1.275 m²
BRI 3.500 m³

      

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.