Haus Schönau

Wohnen Realisierte Wettbewerbsprojekte Nachverdichtung 2019

von Ey Architektur


Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses als Ergebnis eines Wettbewerbs von 2010. Ziel des Dom-Römer-Projekts war es, ein ganzes Altstadtviertel wiedererstehen zu lassen – durch originalgetreue Rekonstruktionen oder, wie hier, durch zeitgenössische Neubauten auf historischer Parzelle. Das nur gut fünf Meter breite Haus füllt die Leerstelle eines einstigen Fachwerkbaus. Seine Fassade ist mit Schiefer verkleidet. Spitzgiebel, zur Straße vorspringende Geschosse und der rote Mainsandstein des Gebäudesockels sind weitere Reminiszenzen an den historischen Vorgänger. Neue Qualität gewinnt die Fassade zur Straße durch ihre dreiteiligen Erkerfenster und das Zusammenspiel von plastischer Form und Schieferschindeln: Die Außenhaut erinnert an ein eng anliegendes Paillettenkleid. Über dem Laden im Erdgeschoss liegen um einen zentralen Lichthof die vier Ebenen einer großen Wohnung mit einer ins Dach eingelassenen Terrasse.

Haus Schönau

Markt 10
Dom-Römer-Areal
60311 Frankfurt am Main

von Ey Architektur

Bauherrin

DomRömer GmbH

Projektdaten

BGF 415 m²
BRI 1.450 m³

      

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.