da! Architektur in und aus Berlin — 2018

Wohnhaus Eckertstraße


orange architekten


Neubau eines Wohnensembles mit variabler Aufteilung in maximal 15 Wohn- oder Gewerbeeinheiten. Im Erdgeschoss liegen einzig das Foyer und ein Terrassencafé zur Straße und zum Hof eine Gewerbeeinheit. Dazwischen erstreckt sich eine offene Souterraingarage, über der das lange Haupthaus auf Scheibenstelzen ruht. Die Wohnlofts auf fünf Ebenen erreicht man über eine Außentreppe an der Straße und Laubengänge an der Nordseite. Die Südseite ist hinter durchlaufenden Balkonen voll verglast. Drei weitere kleine Wohnungen sind im ebenfalls aufgeständerten Atelierhaus untergebracht. Sie werden über dieselbe Außentreppe erschlossen. Ausstattungsmerkmale – wie lange Fenstersitzbänke aus Dämmbeton, Vollholzböden und eine textile Fassade – werten die Wohnungen auf.

Wohnhaus Eckertstraße

Eckertstraße 1
10249 Berlin

orange architekten

Bauherrin/Bauherr

orange bauwerk gmbh

Projektdaten

BGF 1.275 m²
BRI 4.245 m³

      

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.