da! Architektur in und aus Berlin — 2017

MOE Wohnhaus Möckernstraße

Carlo Witte Architekten


Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses in Kreuzberg gegenüber dem Park am Gleisdreieck. Die 14 Wohnungen orientieren sich nach Süden und Westen. Auf jeder Etage liegen zwei bis drei Wohnungen von 75 bis 160 Quadratmetern, deren Grundrisse sich bedarfsgenau anpassen lassen. Eine Maisonette und die Gewerbeeinheit im Erdgeschoss haben eigene Vorgärten zur Hornstraße. Die geschlossenen Teile der Fassade sind wie die Schiebeelemente vor den Fenstern mit Lärchenholzlamellen belegt und werden mit Wildem Wein berankt. Wärme und Strom liefert ein Mini-Blockheizkraftwerk. In einem Raum im Erdgeschoss, der als Fahrradgarage und Müllraum dient, gibt es eine Ladestation für E-Bikes und Scooter.

MOE Wohnhaus

Möckernstraße 102
10963 Berlin

Carlo Witte Architekten

Bauherrin

Vileg + Korm

Projektdaten

BGF 1.900 m²
BRI 6.525 m³

    

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.