da! Architektur in und aus Berlin — 2017

kleinOud

brandt+simon architekten


Erweiterung einer kleinen Haushälfte zum Einfamilienhaus. Der Altbau stammt aus den 1930er Jahren. Seine Zimmer sind höchstens 15 Quadratmeter groß. Im Lauf der Zeit waren (ebenfalls alles andere als großzügige) Anbauten für Bad, Küche und Windfang ergänzt worden. Ein eingeschossiger, zellulosegedämmter Holzrahmenbau fasst die Komponenten zu einem sinnvollen Ganzen zusammen. Er schuf Raum für einen großen Wohnbereich mit Terrasse zum Garten. Am Übergang von Alt- und Neubau liegen Bad, Essbereich und die durch einen Erker erweiterte Küche. Schützende Dachüberstände und eine Verlegung der Fassadenverkleidung ohne schadensanfällige, offene Hirnholzanschnitte senken den Wartungsaufwand und erhöhen die Lebensdauer des Anbaus.

kleinOud

Am Iderfenngraben 86
13156 Berlin

brandt+simon architekten

Bauherrin/Bauherr

privat

Projektdaten

Neubau
BGF 70 m²
BRI 250 m³

Altbau
BGF 160 m²
BRI 420 m³

      

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.