da! Architektur in und aus Berlin — 2017

Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung Lichtenberg

Kersten+Kopp Architekten BDA


Neubau für das Jugendzentrum Magda der Caritas. Ein Vorplatz an der Straße führt in einen großen, zur Straße wie zum Hof verglasten Raum, der als offener Bereich den polygonalen Holzbau in einen Bauteil für Jugendliche im Westen und einen für Kinder im Osten teilt. Das Gebäude ist so unter die Kronen der Bäume eingepasst, dass diese erhalten bleiben konnten. Der offene Bereich kann bei Veranstaltungen einem der beiden Bauteile zugeschlagen oder extern genutzt werden. Im Jugendbereich entstanden ein Sport- und Projektraum, ein Billard-, Beratungs- und Hausaufgabenraum und ein Büro, im Kinderbereich ein Tanz- und Toberaum, Bastel-, Kreativ- und Spielzimmer und ein Erzieherraum. Eine breite Treppe führt im Kinderbereich hinauf zur Neugierde, einer Spielempore, die im Norden einen Blick über die Grundstücksmauer auf das Straßenbahndepot nebenan bietet. Beheizt wird das Haus mit Fernwärme.

Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung Lichtenberg

Gotlindestraße 38
10365 Berlin

Kersten+Kopp Architekten BDA

Bauherr

Bezirksamt Lichtenberg von Berlin

Projektdaten

BGF 757 m²
BRI 3.300 m³

          

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.