Headquarter SOLON SE

Büro, Handel & Gewerbe — 2010

Schulte-Frohlinde Architekten


Neubau für Produktion und Verwaltung eines Solarunternehmens in Adlershof. Ein begrüntes, in weiten Teilen begehbares Dach vereint beide Bauteile. In seinen Überstand ist eine Photovoltaikanlage mit 210 kWp integriert. Fünf Innenhöfe bringen Tageslicht in den Verwaltungstrakt, dessen Mittelpunkt ein weites Atrium bildet. In die benachbarte Fabrikationshalle sind einzelne, produktionsnahe Verwaltungsbereiche integriert. Die Haupteingänge liegen an einer internen Erschließungsstraße zwischen beiden Gebäudeteilen. Ein komplexes Klima- und Energie-Management reduziert den Energiebedarf des Komplexes auf ein Minimum. Die Aspekte nachhaltigen Bauens reichen von der Kühlleistung des Gründachs über Betonkernaktivierung, intelligente Gebäudetechnik, dreifachverglaste Fenster und eine Fassade aus vorgefertigten Holzelementen mit integrierten Lüftungsflügeln und Heizkörpern bis zu einem (noch zu realisierenden) Biogas-Blockheizkraftwerk.

Headquarter SOLON SE

Am Studio 16
12489 Berlin

Schulte-Frohlinde Architekten

Bauherr

SOLON SE

Projektdaten

BGF: 32.720 m²
BRI: 172.780 m³

   

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.