da! Architektur in und aus Berlin — 2017

Haus M

Peter Ruge Architekten


Neubau eines dreigeschossigen Einfamilienhauses im Stadtteil Wilmersdorf für eine japanisch-deutsche Familie. Zur Straße zeigt das Haus wie die umliegende Bebauung zwei Geschosse. Auf der Eingangsebene sind neben der Garage Wohn-, Gäste- und Arbeitszimmer untergebracht. Die Küche, ein nach japanischem Vorbild abgesenkter Essbereich und ein japanisches Bad liegen eine Ebene tiefer. Dieses Gartengeschoss öffnet sich zu einer großen Terrasse im Hofgarten und ist – wie die Fensterfronten darüber – konsequent nach Süden ausgerichtet, um die Wintersonne bestmöglich zu nutzen. Der Neubau erfüllt den Standard eines KfW-Effizienzhauses 55. Bad, drei Kinder- und das Elternschlafzimmer liegen im Obergeschoss.

Haus M

14197 Berlin

Peter Ruge Architekten

Bauherrin/Bauherr

privat

Projektdaten

BGF 320 m²
BRI 1.125 m³

        

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.