da! Architektur in und aus Berlin — 2018

Haus Lindetal

AFF ARCHITEKTEN mit Stephan Hahn Architekt & Zimmerer


Neubau eines Wohnhauses. Das Gebäude wurde in den alten Baumbestand eines ehemaligen Dorfkruggehöfts eingefügt und schließt eine Leerstelle in der Dorfmitte. Typologisch orientiert sich das Haus an niederdeutschen Hallenhäusern. Im Erdgeschoss liegen um das Entree eine weite, hohe Wohnhalle, Küche, WC und ein Wirtschafts- und Technikraum. Zwei Treppen führen zu den Privaträumen im Obergeschoss. Für das Holzrahmentragwerk aus Douglasie mit Schwellenkranz aus Eiche kamen nur Hölzer aus lokalen Sägewerken zum Einsatz. Dieses Tragwerk ist in zimmermannsmäßigem Abbund mit eisenfreien Verbindungen ausgeführt. Zwei Treppen und Elemente der Längswand im Kern des Holzbaus sind wie die Bodenplatte in Beton ausgeführt. Das Haus ist einer der Gewinner des Bundeswettbewerbs HolzbauPlus 2016 – Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen.

Haus Lindetal

Plath
17349 Lindetal

AFF ARCHITEKTEN mit Stephan Hahn Architekt & Zimmerer

Bauherrin/Bauherr

privat

Projektdaten

BGF 170 m²
BRI 670 m³

      

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.