da! Architektur in und aus Berlin — 2018

Haus in Scheune

RaumstarArchitekten


Umbau einer ungenutzten Scheune zum Ferienhaus. Die mehr als 100 Jahre alte Scheune, die nun einem Haus im Haus als Wetterschutz dient, steht in einem typischen Dorf Brandenburgs mit Anger und kleiner Kirche. Der Umbau erhält den äußeren Charakter für das dörfliche Ensemble. Erkennbar ist die Transformation der Scheune nur an neuen, transparenten Dachpfannen. Sie bringen Tageslicht zu den beiden Oberlichtern der eingestellten Box, einem wärmegedämmten, mit Holz verkleideten Holzständerwerk. Wird das Ferienhaus genutzt, bleiben zudem die Scheunentore an der Nord- und ein neues Schiebetor an der Südseite geöffnet. Innen bietet die autarke Wohnbox Raum für einen großen, offenen Wohnbereich. Schlafräume liegen auf einer seitlichen Galerie über Eingangsdiele, Bad und Küchenzeile.

Haus in Scheune

14929 Treuenbrietzen

RaumstarArchitekten

Bauherrin/Bauherr

privat

Projektdaten

BGF (Neubau) 96 m²
BGF (Altbau) 53 m²
BRI (Neubau) 270 m³
BRI (Altbau) 525 m³

      

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.