da! Architektur in und aus Berlin — 2018

Boardinghouse

morgen Gesellschaft von Architekten mbH, Claudia Dressler


Neubau eines Wohngebäudes mit 35 Ein- bis Zwei-Zimmer-Apartments auf sieben Geschossen. Das Gebäude in einer schmalen Baulücke ist mit dem benachbarten Geschäftshaus verbunden und kommt so ohne eigenes Treppenhaus aus. Dadurch ließ sich auf dem kleinen Grundstück eine wirtschaftlich tragfähige Nutzfläche realisieren. Im Erdgeschoss liegen ein Gemeinschaftsraum und die Rezeption. Die Apartments mit Einbauküchen sind durchweg barrierefrei zugänglich. Sie verteilen sich auf alle Ebenen: vom Erdgeschoss bis zum 6. Obergeschoss. Zum Hof ist das Bauwerk gestaffelt. So entstanden Terrassen, die die Bewohnerinnen und Bewohner gemeinsam nutzen. Zur Straße erweitern Balkone oder Erker die Wohnräume.

Boardinghouse

Fasanenstraße 2
10623 Berlin

morgen Gesellschaft von Architekten mbH, Claudia Dressler

Bauherrin

DG Steinplatz 4 GmbH

Projektdaten

BGF 1.575 m²
BRI 6.675 m³

      

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.