7. SRL – freischaffende Stadtplanerinnen und Stadtplaner

2021

Seit Gründung der AK vertritt die SRL in Gremien und im Vorstand mit großem Erfolg den Berufsstand der Stadtplanenden. Sie ist die berufsständische Organisation, die sich ausschließlich für die Belange der räumlich Planenden einsetzt.  

Gegründet 1969 ist die SRL politisch unabhängig und wirtschaftlich eigenständig. Die Mitglieder sind in der räumlichen Planung tätig und sich der damit verbundenen gesellschaftlichen Verantwortung bewusst!

Wir sehen die zentrale Aufgabe darin, uns für die Anerkennung der Notwendigkeit von Planung und für anspruchsvolle Planungskultur einzusetzen. Unsere berufspolitischen Aktivitäten auf Landesebene üben wir überwiegend über die Gremien der AK Berlin aus.

Schwerpunkte der bisherigen und zukünftigen Arbeit

  • Vertretung der besonderen Belange der Stadtplanung innerhalb der Architektenkammer, z. B. bei der Überarbeitung kammerinterner Regelwerke
  • Stärkung des Minderheitenschutzes
  • Beachtung stadtplanerischer Belange z. B- bei Novellierungen der Bauordnung, des ABKG und anderer Landesgesetze
  • Beachtung unserer Interessen im Vergaberecht
  • Stellungnahmen zu besonderen städtebaulichen Fragen
  • Stärkung des Fortbildungsangebotes, Verankerung einer Nachweispflicht für Fortbildungen für Absolventen und Mitglieder
  • Vertretung der Belange der Stadtplanenden im Eintragungsausschuss
  • Vertretung der besonderen Belange der Stadtplanenden bei der Novellierung der HOAI (Dynamisierung der Honorare in der Flächenplanung, Definition Alleinstellungsmerkmal)
  • Zukunftsorientierte Gestaltung von Kammer und Versorgungswerk
  • Verankerung des Berufsstands in der öffentlichen Wahrnehmung durch Mitwirkung an öffentlichen Veranstaltungen, wie „100 Jahre Groß-Berlin“ oder „women in architecture“ (Festival 2021)

Weitere Schwerpunkte legt die Mitgliederversammlung der SRL fest.

Damit die SRL auch in Zukunft aktiv und erfolgreich die Belange der Fachrichtung Stadtplanung in der Architektenkammer vertreten kann, brauchen wir Ihre Stimme!

www.srl.de

1. Carl Herwarth von Bittenfeld

Name: Carl Herwarth von Bittenfeld
Fachrichtung: Stadtplanung
Status: freischaffend

Beweggründe zur Wahl:
Geschäftsführender Gesellschafter im Büro Herwarth + Holz. Seit 2018 SRL-Mitglied in der Vertreterversammlung. Schwerpunkte: integrierte Stadtentwicklung, Förderung von Baukultur, breit zugängliche Vergabe-/Wettbewerbsverfahren, Auskömmlichkeit der Honorierung, berufliche Fortbildung

2. Susanne Jahn

Name: Susanne Jahn
Fachrichtung: Stadtplanung
Status: freischaffend

Beweggründe zur Wahl:
Stadtplanerin & Soziologin seit 1988, 2003–20 Geschäftsführung Jahn, Mack & Partner. Für Belange+Entwicklung unseres Berufes+Berlins aktiv vernetzen: z.B. Initiative AG Honorare - gute Grundlagen für Vergaben - Diskurs SenSW+AK, im Vorstand SRL mit BMI/Fraktionen/AK für unser BauGB, eine HOAI für uns: Berufsbild+Sicherung unseres Kammerberufstatus.

3. Sebastian Rhode

Name: Sebastian Rhode
Fachrichtung: Stadtplanung
Status: freischaffend

Beweggründe zur Wahl:
Ich bin seit 20 Jahren als freischaffender Stadt- und Regionalplaner tätig. Ein Tätigkeitsschwerpunkt ist die Bauleitplanung; die Interessensschwerpunkte liegen im Bau- und Planungsrecht sowie im Honorar- und Vertragswesen.