Referendariat Fachrichtung Architektur bei SenStadtWohn
Um ihre Aufgaben angemessen wahrnehmen zu können, benötigt die staatliche Bauverwaltung stetig Nachwuchskräfte in Form qualifizierter und engagierter Architektinnen und Architekten.

Neben der erforderlichen Hochschulausbildung ist als Ergänzung für die Laufbahn des höheren technischen Dienstes in der Bauverwaltung ein Vorbereitungsdienst (Referendariat) zur Erlangung der erforderlichen berufspraktischen Kenntnisse und Fähigkeiten erforderlich. Mit dem zweijährigen technischen Referendariat bieten wir Ihnen fachlich fundiertes Wissen in Bezug auf Führungs- und Managementaufgaben. Sie sollen im Beamtenverhältnis auf Widerruf befähigt werden, Ihr während des Studiums erworbenes technisches Fachwissen zu ergänzen und in der Verwaltungspraxis anzuwenden. Damit bereiten wir Sie praxisgerecht auf Leitungsfunktionen in Verwaltung (und Wirtschaft) vor.

Das Referendariat vermittelt umfassende Kenntnisse vor allem in den Gebieten Verwaltung, Recht, Planung, Betrieb und Führungsaufgaben sowie Wirtschaftlichkeit.
Der Vorbereitungsdienst endet mit dem Staatsexamen. Dieser Abschluss ist die Voraussetzung für den Zugang zum zweiten Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2.

Diese Beschreibung der Ausbildungsinhalte und Aufgaben spricht Sie an? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 20. April 2017. Kennziffer: SenStadtWohn 3/2017
Profil
Voraussetzung: Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einem konsekutiven Masterstudiengang oder gleichwertiger Abschluss der Fachrichtung Architektur
Sonstiges
Besoldungsgruppe: Anwärterbezüge nach A 13
Dauer: einschließlich der Prüfungszeiten regelmäßig 2 Jahre
Vollzeit mit 40 Wochenstunden

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich unter: https://www.berlin.de/karriereportal/stellen/jobportal/Referendarinnen-und-Referendare-Architektur--de-j1155.html
Ansprechpartner
Frau Mareen Weimann
Senatsverwaltung für Stadtenwicklung und Wohnen, Z PA 2
030-90 139 3440
Fehrbelliner Platz 2
10707 Berlin