Das neue Vergaberecht
DAS SEMINAR IST AUSGEBUCHT

Termin

Dienstag, 13. Dezember 2016, 16:00 bis 19:00 Uhr

Ort

Architektenkammer Berlin, Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle, die sich an Vergabeverfahren öffentlicher Auftraggebender oberhalb der EU-Schwelle beteiligen (derzeit EUR 135 t für die zentralen Bundesbehörden, EUR 209 t für die restlichen Bundesbehörden sowie Länder und Kommunen)

Lernziel

Am Ende des Seminars kennen die Teilnehmenden die wesentliche Struktur und den Inhalt des neuen EU-Vergaberechts

Die größte Vergaberechtsreform seit 1999 zwingt alle Interessierten, sich mit den ab 18. April 2016 in Kraft getretenen Änderungen zu beschäftigen. Gerade für Architektinnen und Architekten führt der Wegfall der VOF zu Neuerungen. Insbesondere die Eignungs- und die formale Prüfung ändert sich erheblich. Der Vortrag wird die wichtigsten Neuerungen darstellen.

Inhalt:
Vergaberechtsreform 2016 - was hat sich insbesondere für Architektinnen und Architekten geändert
- Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB)
- Vergabeverordnung (VgV)
- Wegfall der VOF

Referenten

Dr. Klaus Greb, Justitiar der Architektenkammer Berlin

Gebühr

Mitglieder
40,00 Euro
Absolventen
40,00 Euro
Gäste
80,00 Euro

DAS SEMINAR IST AUSGEBUCHT